Sie befinden sich hier: Home · Wissen · Der Braunbär

Der Braunbär

lat. Ursus arctos

Der Braunbär (Ursus arctos) ist eine Säugetierart aus der Familie der Bären (Ursidae). Er kommt in mehreren Unterarten in Eurasien und Nordamerika vor und ist eines der grössten Landraubtiere der Erde. Mythen und Sagen ranken sich um den Bären und als vermeintlicher Nahrungskonkurrent und potentielle Gefahr für den Menschen wurde er vielerorts dezimiert oder gar ausgerottet. In West- und Mitteleuropa sind nur noch isolierte Populationen übrig geblieben.

Literatur

  • Bernd Brunner: »Eine kurze Geschichte der Bären.« 
    Claassen, Berlin 2005, ISBN 3546003950

  • Igor Chestin: »Der Braunbär.« 
    Neue Brehm-Bücherei. Bd 633. Westarp, Magdeburg 1996, ISBN 3894324945

  • Ronald M. Nowak: »Walker's Mammals of the World.« 
    Johns Hopkins University Press, Baltimore 1999, ISBN 0801857899

  • Maria Pasitschniak-Arts: 
    Ursus arctos. in: Mammalian Species. 
    American Society of Mammalogists, Washington DC, Nr. 439, S.1?10. ISSN 0076-3519

  • L. P. Waits, S. L. Talbot, R. H. Ward, G. F. Shields: 
    Mitochondrial DNA phylogeography of the North American brown bear and implications for conservation in: Conservation Biology. 
    Blackwell, Boston Mass 12.1998, 408?417. ISSN 0888-8892